Pictet Asset Management legt vier nachhaltige Multi-Asset-Anlagestrategien für Schweizer Investoren auf

Mit Aktienallokationen zwischen 10 und 60 Prozent sind die Fonds auf verschiedene Anlegerrisikoprofile ausgerichtet. Sie werden unter Berücksichtigung des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG/LPP) bewirtschaftet.

Die Fonds werden gemeinsam von Eric Rosset, Muriel Bise, Farrah De Riz Storni und Romain Peltier verwaltet, die sich auf das bewährte Multi-Asset-Expertenwissen bei Pictet Asset Management stützen können. Das Investmentteam strebt höhere Erträge als die Benchmark des jeweiligen Fonds an und will zugleich Zielvorgaben im Bereich Umwelt-, Sozial- und Governance-Verantwortung (ESG) erfüllen.

Dank Frühzeichnungen und Transfers starteten die Fonds mit einem Vermögen von mehr als CHF 1 Milliarde.

Olivier Ginguené, CIO, Multi Asset und Quantitative Investment bei Pictet Asset Management, meint: „Pictet Asset Management verfügt über bewährte Erfahrung bei der Verwaltung von Multi-Asset-Strategien für institutionelle und private Anleger. Wir sind ausserdem davon überzeugt, dass ESG-Überlegungen uns helfen können, bessere langfristige Anlageentscheidungen für unsere Kundinnen und Kunden zu treffen. Die neuen Fonds kombinieren diese beiden Stärken in einer Strategie.“

Die Fonds Pictet CH Target-LPP Sustainable Multi Asset 10 / 25 / 40 / 60 sind in der Schweiz domizilierte Anlagefonds. Alle vier Fonds können gezeichnet werden.

Confirm your selection
By clicking on “Continue”, you acknowledge that you will be redirected to the local website you selected for services available in your region. Please consult the legal notice for detailed local legal requirements applicable to your country. Or you may pursue your current visit by clicking on the “Cancel” button.