Veränderung im Teilhaberkollegium von Pictet

Die Pictet-Gruppe gibt heute bekannt, dass einer ihrer geschäftsführenden Teilhaber sich aus dem Teilhaberkollegium zurückziehen und in die Aufsichtsstelle der Gruppe wechseln wird. Zugleich wird zum 1. Mai 2023 ein neuer geschäftsführender Teilhaber ernannt, sodass die Zahl der Teilhaber der Gruppe stabil bei acht bleibt.
Ich bin sehr dankbar für diese fantastischen 25 Jahre. Mir wurde das Privileg zuteil, mit bemerkenswerten Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten, und ich freue mich darauf, diese Zusammenarbeit in meinen künftigen nicht geschäftsführenden Funktionen fortzusetzen.
— Rémy Best, Teilhaber

Simon Roth
Leiter Medienkommunikation
+41 58 323 78 38
sroth@pictet.com

Rémy Best kam 1997 zu Pictet und ist seit 2003 geschäftsführender Teilhaber. Während seiner Zeit bei dem Bankhaus war er Manager oder Co-Manager vieler Bereiche der Gruppe, darunter Pictet Asset Management, Pictet Wealth Management, Technology & Operations und die meisten Corporate Functions. Er hatte wesentlichen Anteil an Pictets Entwicklung seit 1997 und daran, dass das Bankhaus von 1100 Mitarbeitenden an neun Standorten mit verwalteten Vermögen von CHF 100 Mrd. auf über 5100 Mitarbeitende an 30 Standorten mit verwalteten Vermögen von insgesamt weit über CHF 600 Mrd. wuchs. Neben seinem Posten bei Pictet hatte Rémy Best stets auch wichtige Funktionen als unabhängiges Mitglied hoher Organe von Organisationen. Heute ist er unter anderem Mitglied der Versammlung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz und Verwaltungsratsmitglied von INSEAD. Nach seinem Ausscheiden wird Rémy Best zum Kontrollorgan wechseln, das die Aufsicht über die Pictet-Gruppe hat, und in den Verwaltungsrat der Schweizer Bank Banque Pictet & Cie SA, in beiden Fällen als nicht geschäftsführendes Mitglied.

Rémy Best

Sven Holstenson begann 2012 bei Pictet als Analyst in der Abteilung für strategische Projekte. 2015 wechselte er zu Pictet Wealth Management (PWM) und übernahm dort verschiedene Funktionen, bevor er 2019 zum Leiter Europa für PWM ernannt wurde. In dieser Funktion unterstehen ihm sechs europäische Niederlassungen mit insgesamt 12 Standorten und über 250 Angestellten. Das Geschäft in der Region hat unter ihm einen erheblichen Zuwachs erfahren. Neben seinen Managementaufgaben betreut Sven Holstenson auch Ultra-High-Net-Worth-Kundinnen und -Kunden der gesamten Region. Er ist Mitglied des Geschäftsleitungskomitees von Pictet & Cie (Europe) S.A., der europäischen Bank der Gruppe, und wurde dieses Jahr zum Equity Partner ernannt. Bevor Sven Holstenson zu Pictet kam, arbeitete er als Managementberater bei McKinsey & Co. Er hat einen Master von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne und einen MBA von INSEAD. Seine Ernennung bedarf noch der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde.

Sven Holstenson

Renaud de Planta, Senior-Teilhaber von Pictet, sagt dazu, „Rémy ist ein aussergewöhnlicher geschäftsführender Teilhaber. Er stärkte in jedem Bereich, für den er verantwortlich war, die Professionalisierung und erteilte stets guten Rat mit Empathie. Ich wusste schon seit einiger Zeit von seiner Entscheidung, sich aus dem Teilhaberkollegium zurückzuziehen, und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm als nicht geschäftsführendes Mitglied der Aufsichtsstelle und des Verwaltungsrats der Schweizer Bank. Wir sind sehr erfreut, Sven ins Teilhaberkollegium aufzunehmen. Er hat sich bei Pictet vielfach bewährt, nicht nur mit Ergebnissen, sondern auch damit, wie er sie erreicht hat – stets bescheiden und konstruktiv mit scharfsinniger Analyse und sorgfältiger Ausführung. Er bringt zudem ein wichtiges Element der jüngeren Generation in das Teilhabergremium ein.“

Rémy Best sagt, „Ich bin sehr dankbar für diese fantastischen 25 Jahre. Mir wurde das Privileg zuteil, mit bemerkenswerten Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten, und ich freue mich darauf, diese Zusammenarbeit in meinen künftigen nicht geschäftsführenden Funktionen fortzusetzen. Meine Entscheidung, mich aus dem Teilhaberkollegium zurückzuziehen, wurde schon vor Jahren getroffen, ich bin jedoch weiterhin bei Pictet zu Hause: einem aussergewöhnlichen und einzigartigen Unternehmen, das sich stets darauf konzentriert, einen verantwortungsbewussten Ansatz zu verfolgen, und darauf, was am besten für unsere Kundinnen und Kunden ist.“

Confirm your selection
By clicking on “Continue”, you acknowledge that you will be redirected to the local website you selected for services available in your region. Please consult the legal notice for detailed local legal requirements applicable to your country. Or you may pursue your current visit by clicking on the “Cancel” button.